IMG_20200827_132905-min.jpg


Im Rahmen der Projektwoche an der EKO-Jever unter dem Oberthema „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ beschäftigte sich eine Gruppe des 10. Jahrgangs mit Erinnerungsorten rund um Jever und mit Erinnerungskultur.
Tatkräftig unterstützt wurde die Gruppe dabei vom Team des Gröschler-Hauses, sei es im Rahmen einer Hausführung oder bei der Exkursion zum Jüdischen Friedhof Schenum,
so dass auch die Geschichten hinter der Geschichte zum Vorschein kommen konnten.
Da kann es durchaus Sinn machen, "beim Ge"denk"en "mal" dabei zu sein." wie es ein Schüler formulierte.