IMG_20200305_103120.jpg

Neuer Court für die EKO

In Zusammenarbeit mit dem Verein "Baskets4life e.V." erhielt die EKO Jever einen neuen Court auf ihrem Bolzplatz. Mithilfe mehrerer Sponsoren wie z.B. EWE und LzO wurde ein neuer Streetball-Platz samt markierter Spielfäche und Korb in dem tristen und grau wirkenden "Käfig" installiert.

Weiterlesen

 Am Ende hieß es: „Abschied nehmen!“

Das Schuljahr 2018/2019 steht kurz vor dem Ende. Ein jährlicher Höhepunkt durfte aber kurz vor Toresschluss nicht fehlen. Die Entlassfeier des Abschlussjahrgangs und der am Abend stattgefundene Abschlussball waren die Höhepunkte in der bisher 10-jährigen Laufbahn der Abschlussschüler. Aber schön der Reihe nach…

Weiterlesen

 Suchtprävention in den 8. Klassen

Im März beziehungsweise Mai 2019 besuchten die 8. Klassen der Elisa-Kauffeld-Oberschule gemeinsam mit der Schulsozialarbeiterin Frau Bellack sowie den Bundesfreiwilligen die Fachstelle für Sucht und Suchtprävention in Jever.

Weiterlesen

Schuldnerberatung für die 10ten Klassen

Am 23. Mai 2019 waren die Fachkräfte Frau Gries sowie Frau Fiedler-Hahn von der Schuldnerberatungsstelle der Diakonie Friesland-Wilhelmshaven erneut zu einer Präventionsveranstaltung an der Elisa-Kauffeld-Oberschule.

Weiterlesen

Welttag des Buches

Am 29.04.2019 besuchten die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen im Rahmen des „Welttag des Buches“ die Buchhandlung in der Neuen Straße in Jever.

Weiterlesen

Thema „Gewalt“

Bereits am 20./21. März 2019 fand in unseren 6. Klassen in Anwesenheit der jeweiligen Klassenlehrkräfte, unserer Bufdis sowie der Schulsozialarbeiterin Frau Bellack eine Präventionsveranstaltung zum Thema „Gewalt“ mit Frau Horst vom Polizeikommissariat Jever statt. Frau Horst hat die Präventionsveranstaltungen der Polizei bereits Ende 2018 von Wiard Wümkes übernommen.

Weiterlesen

„Alkohol, Drogen & Straßenverkehr“

Bereits Ende März 2019 fand eine Präventionsveranstaltung in unseren 10. Klassen zum Thema „Alkohol, Drogen & Straßenverkehr“ mit Frau Horst vom Polizeikommissariat Jever statt. Es wurde neben den möglichen Auswirkungen, Konsequenzen und Kosten bei Verstößen auch das begleitete Fahren mit 17 sowie das Fahrsicherheitstrainingfür Fahranfänger im Fliegerhorst Upjever vorgestellt. Das Fahrtraining kostet aktuell 15 €. Ein Flyer kann hierzu weiterhin im Büro der Schulsozialarbeit abgeholt werden. Das Anmeldeformular ist bei Interesse auch online verfügbar.

Weiterlesen

 

pastedGraphic.png pastedGraphic_1.png

 

Ein „bewegter“ Tag an der Elisa-Kauffeld-Oberschule

Der vergangene Donnerstag stand ganz im Zeichen der Bewegung.

Das Aktionsbündnis „Bewegte, gesunde Schule Niedersachsen“ machte Halt an der EKO.

Die beiden Referenten, Projektleiter Hermann Städtler und Experte für Bewegung im Unterricht Thomas Winkler, leiteten und begleiteten Schüler, Lehrer, Mitarbeiter und Eltern durch den Tag.

Zu Beginn des Aktionstages stand die Implementierung von Bewegung im Unterricht auf dem Programm. In der Klasse 8c wurden verschiedene Übungen zu diesem Thema während einer Doppelstunde sowohl den Schülerinnen und Schülern, als auch anwesenden Lehrkräften aufgezeigt und beigebracht. Viele Bewegungsübungen lassen sich beliebig in jeden Fachunterricht einbauen,  stärken und erhöhen so die Konzentrationsfähigkeit und die Leistungsbereitschaft bei den Schülern. Die behandelten Unterrichtsthemen spielen dabei keine Rolle. Der flexible Einsatz von Bewegung im Unterricht erspielt sich im Schulalltag dabei ein großes Plus. Abwechslungsreicher Unterricht und vor allem Bewegung und Unterricht sind zukunftsträchtige Bausteine der Bildung. 

Am Nachmittag wurden die Lehrkräfte und die MitarbeiterInnen der EKO vom Projektteam zum Thema „Bewegte Schule“ nicht nur kognitiv sondern auch teils sportiv fortgebildet.

Weiterlesen

 

pastedGraphic.png pastedGraphic_1.png

 

Schule in Bewegung

Die EKO Jever wurde für die Durchführung des Aktionstages der „Bewegten, gesunden Schule Niedersachsen“ ausgewählt.

Die Aktion startete das Land Niedersachsen bereits im Jahr 1998. Nach langer Bewerbungsphase erhielt nun endlich die EKO aus unzähligen Bewerbern den Zuschlag für 2019. 

In drei Blöcken findet eine ganztägige Veranstaltung am 16. Mai 2019 zum Aktionstag statt. Im Jahrgang 8 wird in einer Doppelstunde das „Ruder“ durch das Projektteam der „Bewegten Schule Niedersachsen“ übernommen. Die Integration von Bewegungselementen in den doch teilweise sehr schematisch und oftmals bewegungsarm ablaufenden Unterricht steht dabei im Vordergrund. 

Für die Lehrkräfte und MitarbeiterInnen erfolgt am Aktionstag dazu am Nachmittag eine Fortbildung zu Themen wie „bewegtes Lernens“, „Lernen in Bewegung“ oder „Bewegung und Lernen“.

Am Abend wird das Projektteam der „Bewegten Schule Niedersachsen“ dann einen Elterninformationsabend um 19 Uhr in der Aula der EKO durchführen. Zu dieser Informationsveranstaltung sind alle Eltern und Interessierte recht herzlich eingeladen.

Vertreter des örtlichen Sportvereins MTV und des Kreissportbundes sind ebenso vor Ort wie auch die hiesige Presse.