IMG_20200304_095704.jpg

Als es dann endlich offiziell los ging, zeigten einige Entlassschüler mit dem Instrumental-Stück von den Blues Brother unter Dirigentin Fr. Ohlmann noch einmal ihr ganzes musikalisches Können. In diesen Auftritt hinein "platzte" Schulleiterin Fr. Paasman mit einem schwarzen Hut, schwarzer Sonnenbrille und schwarzem Jacket. Während die Band ihre Lautstärke ein wenig dimmte, begrüßte Schulleiterin Paasman die Anwesenden mit warmherzigen Worten und legte zeitgleich einen beeindruckenden und von starkem Applaus begleitenden Tanzmove hin (ganz wie im Film). Die Moderatorinnen Ira-Martha Avgeri und Lilian Benters aus der 9a moderierten durch die Entlassfeier und kündigten nach der tollen Showeinlage einen hohen Gast an. Bürgermeister Jan Edo Albers ließ es sich nicht nehmen, auch dieses Jahr wieder die Abschlussschülerinnen und Abschlussschüler für deren Leistung der vergangenen sechs Jahre und ihren Abschluss, wovon die letzten beiden Jahre unter keinem guten Stern standen (diese ominöse Corona-Pandemie), herzlich zu gratulieren und für die Zukunft nur das Beste zu wünschen.

Die Schülerinnen und Schüler der 9c boten mit dem Song "Sound of the City" einen schönen "Lückenfüller", bevor die Schülersprecher Lea Glöde und Colin Jarau zum Pult schritten und die Zeit an der EKO im Namen aller Absolventinnen und Absolventen Revue passieren ließen und allen Mitarbeitern der Schule ihren Dank ausdrückten. Die Klasse 5a von Fr. Gagelmann und Herr Bränder betrat im Anschluss daran die Bühne und trug ein Gedicht vor, welches den Schulalltag und den weiteren Lebensweg der Abschlusschüler darstellte. Unter tosendem Applaus hielt Schulleiterin Frau Paasman ihre jährliche und obligatorische Abschlussrede und lieferte auch den Schülerinnen und Schüler mit dem "Surfen auf einer Welle" einen praktischen und bildlichen Vergleich für deren Zukunft.

Im Anschluss an die Rede durften dann endlich (!), (?), alle Absolventinnen und Absolventen ihre Zeugnisse aus den Händen von Frau Paasman samt Rose der Klassenlehrer Weiß und Rebhan entgegennehmen. Aufgereiht für unzählige Fotos schritten sie zum Abschluss ein letztes Mal von der "Bühne" der EKO. Ein vorletzen Beitrag bei dieser Verabschiedung lieferte der Musik-WPK von Frau Ohlmann mit dem "Besenstück". Zum Abschluss der Feierlichkeiten durften einige Abschlusschüler*innen, welche die Entlassung musikalisch einleiteten, auch musikalisch mit "ein Hoch auf uns" ausklingen lassen.

Wohlverdient! Endlich vorbei! Traurigkeit! Freude! Neuer Weg sticht alten Lebensabschnitt!

  • 10a
  • 10b
  • IMG-20220624-WA0001
  • IMG-20220624-WA0002
  • IMG-20220624-WA0003
  • IMG-20220624-WA0004
  • IMG-20220624-WA0006
  • IMG-20220624-WA0007
  • IMG-20220624-WA0008
  • IMG-20220624-WA0009
  • IMG-20220624-WA0010
  • IMG-20220624-WA0011
  • IMG-20220624-WA0012
  • IMG-20220624-WA0013
  • IMG-20220624-WA0014
  • IMG-20220624-WA0015
  • IMG-20220624-WA0016
  • IMG-20220624-WA0017
  • IMG-20220624-WA0019
  • IMG-20220624-WA0020

Simple Image Gallery Extended