silder5.gif

Mathematik, Naturwissenschaften und Informatik

In der Naturwissenschaft werden die Fächer BiologiePhysik und Chemie unterrichtet.

Der Mathematikunterricht soll es den Schülerinnen und Schülern ermöglichen, ein solides mathematisches Fachwissen zu erwerben. Neben dem Einüben von Rechentechniken und Lösungsstrategien gehört dazu auch die Herstellung von Alltags- und Anwendungsbezügen, die Förderung des logischen Denkens und des Abstraktionsvermögens sowie die Erziehung zu genauem und konzentriertem Arbeiten. Das Erlernen der Fähigkeiten, einen Computer produktiv zu nutzen, ist ein wesentlicher Teilinhalt des Informatikunterrichts.

Fachbereichsleitung: Herr Dr. Beckers   dr.w.beckers(at)eko-jever.de

 

Kooperationsvertrag mit dem RUZ Schortens   

Am 11.09.2013 wurde in der Oberschule ein Kooperationsvertrag mit dem Regionalen Umweltzentrum in Schortens (RUZ) unterschrieben. Umweltschutz und Nachhaltigkeit stellen wichtige Themen für die Elisa-Kauffeld-Oberschule dar. Durch die Kooperation mit dem RUZ kommt es zu einer regelmäßigen Zusammenarbeit, wobei im laufenden Schuljahr zehn Klassen zum RUZ fahren oder von Mitarbeitern in der Schule besucht werden.

Junior Mint

Die 7. und 8. Realschulklassen der EKO-Jever nahmen im August am Junior Mint Projekt teil. Es handelt sich um eine vertiefende Berufsorientierung in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Das Projekt im außerschulischen Lernort Technik und Natur findet am 1.Tag in der Grundschule Altengroden und am 2.Tag in der Jade Hochschule in Wilhelmshaven statt.  

Am 1. Tag bauen und programmieren die Schüler und Schülerinnen eine Schranke. Diesen Ablauf wiederholen sie für den Bau eines "Schweißroboters" und eines "mobilen Roboters".

Am 2. Tag erhalten die Schüler und Schülerinnen eine praktische und theoretische Einführung in den Bau eines "Heißen Drahtes". Der überwiegende Teil des Tages wird dann für den Bau des "Heißen Drahtes" d.h. löten, schrauben, biegen etc. verwendet. Anschließend können die Schüler und Schülerinnen ihre fertiggestellten und funktionsfähigen Modelle mit nach Hause nehmen. 

 

Besuch des RUZ mit den 5. Klassen 

Im Rahmen des naturwissenschaftlichen Unterrichts führten die 5. Klassen Experimente zu den Themen Wasser, Luft und Feuer durch.

Es wurde in Gruppen an drei Stationen gearbeitet. Zum Thema "Wasser" musste eine Wasserleitung gebaut werden, zum Thema Luft wurde mit Hilfe einer Luftpumpe und einer Flasche eine Rakete gebaut und an der 3. Station ging es ums Feuer machen.

Auf dem Feuer wurde dann Popcorn hergestellt und anschließend verzehrt.

MOBILUM zu Gast an der Elisa-Kauffeld-Oberschule

Bereits Ende August war das Mobilum zu Gast an unserer Schule und nun erneut. Die Mitarbeiterinnen des Mobilums waren in den zehnten Klassen unserer Schule und erarbeiteten dort gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern die geniale Prinzipien der Kreisläufe: Wasserkreislauf, Nährstoffkreislauf und der Kreislauf der Gase. In einem weiteren Schritt ging es um die sehr hohen CO2 Werte, die u.a. durch die Nutzung von Kohle, Erdgas und Erdöl entstehen. Dieses Gas kann nicht problemlos in den Kreislauf eingebunden werden, sodass die Atmosphäre damit angereichert wird. Die Folge davon sind Klimaveränderungen.

MOBILUM ist ein Projekt der NABU Niedersachsen.

  • 1
  • 2