silder5.gif

9. Realschulklassen im „Handlungsorientierten Training für die Realisierung von Ausbildungswünschen“

In diesem Modul wurden die SchülerInnen auf die praktische Ausbildungsplatzsuche vorbereitet. Die SchülerInnen sollen bei der Ausbildungsplatzsuche, Bewerbung und Vorstellung sicher und situationsadäquat auftreten können. Deshalb wurde mit dem Kooperationspartner BNW, dem Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft, 5 Bausteine konzipiert, die in 25 Unterrichtsstunden mit Unterstützung von Experten aus der Wirtschaft , die SchülerInnen „handlungsorientiert trainiert“ haben. 

So wurde in Zusammenarbeit mit der Firma Sykes ein vollständiges Assessment-Center durchgeführt, wie diese es auch bei ihrer Bewerber-Auswahl anwenden, oder mit Vertretern der örtlichen Presse oder dem Brauhaus zu Jever, Einzelaspekte der Bewerbung thematisiert. Neben Vorstellungsgesprächen und Assessment waren die Erstellung von Bewerbungsanschreiben und Lebensläufen ebenso Inhalt wie die Rollenspiel-Übungen „Wenn ich Chef wäre…“ oder „Verhalten am Telefon“. Schließlich erhielten alle Teilnehmer nach erfolgreichem Abschluss heute ihre Teilnahme-Zertifikate.