Slider2.gif

Kurz Info Oberschule 

 

Im Zuge der Schulstrukturreform (August 2004) entstand mit der Haupt- und Realschule Jever eine neue Schulform. Seit dem Schuljahr 2012/2013 ist die ehemalige HRS Jever nun Oberschule und trägt den Namen Elisa-Kauffeld Oberschule.

Die Elisa – Kauffeld – Oberschule (EKO) ist eine teilgebundene Ganztagsschule d. h. an zwei Nachmittagen (Dienstag und Donnerstag) ist der Unterricht verpflichtend. Mittwochs findet ein freiwilliges Angebot statt.

Die EKO Jever umfasst die Jahrgänge 5 – 10 und ist nach Schuljahrgängen gliedert. Aufgrund eines breiten, differenzierten Bildungsangebotes können an der Oberschule unterschiedliche Abschlüsse (Hauptabschluss, Realschulabschluss und erweiterter Realschulabschluss als Voraussetzung für den Besuch eines Gymnasiums) erreicht werden. Sie ermöglichen es, den Bildungsweg berufs- oder studienbezogen fortzusetzen.

  

Ziele und Aufgaben der Oberschule

  • Stärkung der Grundfertigkeiten
  • Selbstständiges Lernen
  • Soziales Lernen
  • Grundlegende, erweitere und vertiefte Allgemeinbildung
  • Qualifikationen, mit denen sie ihren Bildungsweg berufs-, aber auch studienbezogen fortsetzen können
  • Erziehung zu werten und Normen und zu einem verantwortungsbewussten Mitwirken in der Gesellschaft
  • Vorbereitung auf den Übergang in ein Gymnasium, für den Eintritt in eine berufliche Ausbildung oder den Übergang in eine berufsbildende Schule

 

Unterricht

Die EKO ist eine jahrgangsbezogene Oberschule mit Fachleistungsdifferenzierung. Das bedeutet, dass die Schüler gemeinsam im Klassenverband unterrichtet werden. Ab Klasse 7 werden die Schüler in den Fächern Englisch und Mathe in Fachleistungskurse aufgeteilt. Ab Klasse 8 geschieht dies auch im Fach Deutsch und ab Jahrgang 9 wird in einem naturwissenschaftlichen Fach differenziert.

 

Stundentafel

  • In Klasse 5. Klassenunterricht
  • Ab Klasse 6. Wahlpflichtkurse, hier ist auch eine zweite Fremdsprache möglich
  • Im Nachmittagsbereich Arbeitsgemeinschaften