Slider2.gif

Gisela Pläsier-Palmer im Ruhestand

Unsere Textil - und Hauswirtschaftslehrerin Gisela Pläsier-Palmer ist nach 36 Jahren an unserer Schule in den wohlverdienten Ruhestand getreten. Mit einer kleinen Feierstunde wurde sie im Kreise von Schülern, Kollegen und ehemaligen Kollegen verabschiedet.

 

 

Weihnachtsfeier

Die Schüler und Lehrer der EKO gestalteten heute gemeinsam eine besinnliche Weihnachtsfeier. Es wurden Sketche, Gedichte und Lieder vorgetragen, die die Schüler mithilfe ihrer Lehrer in den letzten Wochen einstudiert hatten. Gemeinsam schafften alle eine vorweihnachtliche Stimmung.

 

 

Tom Sawyer und Huck Finn in der Filmpalette

Die 5. und 6. Klassen unserer Schule besuchten am 12. 12. das jeversche Kino und erfreuten sich an der spannenden Neuverfilmung des 
Klassikers der „Kinder“literatur. Obwohl schon 1876 von dem Amerikaner Mark Twain geschrieben, können Handlung und Charaktere immer noch fesseln und mitreißen. Der Film ist wirklich gut und bietet viele Anregungen für anschließende Diskussionen.

Unsere Schule ist schon seit vielen Jahren Teil eines Projekts mit dem Jugendhaus der Stadt Jever, dem jeverschen Kino und den anderen jeverschen Sekundarschulen. 4 mal pro Jahr werden zu einem günstigen Eintrittspreis ausgesuchte Filme für die unterschiedlichen Jahrgänge präsentiert, die dann im Unterricht vor- bzw. nachbereitet werden. Zur Erinnerung an den Ausbruch des I. Weltkriegs 1914 soll nächstes Jahr z.B. der Antikriegsfilm ‚Im Westen nichts Neues’ gezeigt werden. 
Nun allerdings ist unser Kino in Gefahr: Es droht die Schließung, obwohl die Familie Döring gerne ihr Geschäft fortführen würde. Wir von der EKO hoffen, dass das Kino gerettet wird und bitten die Betreffenden alles zu unternehmen, dass auch in Zukunft in Jever noch „Großes Kino“ läuft.

Das Leben und den Tod erleben 

Vier Schülerinnen absolvieren ihr "Soziales Handeln" im Hospiz. Zehntklässlerinnen haben sich bewusst für das Friedel-Orth-Hospiz entschieden. Erfrischende Art kommt bei den Gästen gut an. Im Anhang finden Sie den gesamten Text mit freundlicher Genehmigung des Jeverschen Wochenblatts.

Immer mit Gurt

Am Mittwoch (06.11.13) hatte sich der Überschlagsrettungssimulator Chrissy2 auf dem Schulgelände eingefunden. Diese Veranstaltung fand in Kooperation mit der benachbarten Friedrich Schlosser Schule statt. Hauptkommissar Rehling von der Verkehrswacht Diepholz und Hauptkommissar Wümkes von der jeverschen Polizei erklärten und demonstrierten Aspekte der Verkehrssicherheit. Z.B. wurde erklärt, wie der Sicherheitsgurt richtig sitzen sollte und das das Tragen von Pullover und Jacken im Auto ungünstig ist. Anschließend erklärt Hauptkommissar Rehling, wie man sich nach einem Überschlag mit einem PKW erhalten sollte und auf welche Weise man das Fahrzeug am Besten verlässt. Im Anschluss an die kurze und interessante Einführung durften die Schüler nun selbst „Chrissy2“ ,den Überschlagsrettungssimulator, ausprobieren.

 

 

Warming - up Aktion

Auch die Elisa - Kauffeld Oberschule unterstützt, wie viele andere Schulen in Niedersachsen, die Aktion Warming - up gegen die Mehrbelastung der Lehrkräfte.