IMG_20200304_095959.jpg

Sexualpädagogische Prävention für unsere 7. und 9. Klassen

Im Rahmen der Schulsozialarbeit wurde auch in diesem Schuljahr im November 2019 eine Präventionsveranstaltung mit der pro familia-Beratungsstelle Wilhelmshaven durchgeführt.

Wir durften dazu erneut die Räumlichkeiten des JUZ Jever nutzen und konnten so für wichtige Themen und spannende Fragen, die die Schülerinnen und Schüler vorab anonym stellen durften, eine entspannte Atmosphäre schaffen.

Die Beraterinnen bieten diese sexualpädagogische Prävention für unsere 7. und 9. Klassen mit dem Ziel an, die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg in eine selbstbestimmte und verantwortungsvolle Sexualität zu unterstützen. Dabei geht es neben Empfängnisverhütung & Co. natürlich auch um Vielfalt sowie das Wahrnehmen eigener und fremder Grenzen.  

Die Arbeit mit den einzelnen Klassen erfolgte wie gewohnt in nach Geschlecht getrennten Gruppen. Die Themen Freundschaft, Liebe und Sexualität orientierten sich in den verschiedenen Klassenstufen selbstverständlich an den Bedürfnissen und dem jeweiligen Entwicklungsstand der Schülerinnen und Schüler.

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

 

https://www.profamilia.de/bundeslaender/niedersachsen/beratungsstelle-wilhelmshaven.html

 

https://www.profamilia.de/angebote-vor-ort/niedersachsen/landesverband-niedersachsen/beratung-und-information.html