IMG_20200304_095959.jpg

Anders als gewohnt, wurden die Veranstaltungen in diesem Jahr jedoch nicht im JUZ Jever, sondern direkt in der Schule abgehalten.

Natürlich wurden auch in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle die Abstand- und Hygieneregeln umfassend befolgt. Darüber hinaus erfolgte die Arbeit wie gewohnt nicht nur mit der jeweiligen Klasse, sondern auch in nach Geschlecht getrennten Gruppen. Die Themen Freundschaft, Liebe und Sexualität orientierten sich in den verschiedenen Klassenstufen selbstverständlich an den Bedürfnissen und dem jeweiligen Entwicklungsstand der Schülerinnen und Schüler.

Die Beraterinnen Frau Althoff sowie Frau Gabriel bieten diese sexualpädagogische Prävention für unsere 7. und 9. Klassen mit dem Ziel an, die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg in eine selbstbestimmte und verantwortungsvolle Sexualität zu unterstützen. Dabei geht es neben Empfängnisverhütung & Co. natürlich auch um Vielfalt sowie das Wahrnehmen eigener und fremder Grenzen.  

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://www.profamilia.de/bundeslaender/niedersachsen/beratungsstelle-wilhelmshaven.html

https://www.profamilia.de/angebote-vor-ort/niedersachsen/landesverband-niedersachsen/beratung-und-information.html

 

  • Foto_4-1-min
  • Foto_5-min

Simple Image Gallery Extended