Slider2.gif

 

Krönender Abschluss einer unvergesslichen Woche

 

Viele Projekte, viele Gäste, viele begeisterte Gesichter.

Die Projektwoche zum Thema „Landwirtschaft“ unter dem Motto „Scha(r)fe Schule“ der Elisa-Kauffeld-Oberschule Jever fand mit dem Frühlingsfest letzten Freitag seinen Höhepunkt.

Zahlreiche Gäste erschienen, um sich die Projektvorstellungen der Schülerinnen und Schüler anzuschauen und enthusiastisch festzustellen, welche Vielfältigkeit die Thematik Landwirtschaft in und um Schule bietet. Nach einer kurzen und sehr emotionalen Begrüßungsrede von Schulleiterin Berta Paasman, bei der sie nochmals das bundesweite Alleinstellungsmerkmal im Bereich des Landwirtschaftspraktikums der Elisa-Kauffeld-Oberschule hervorhob und denjenigen dankte, die dieses vor 20 Jahren ins Leben riefen und im Laufe der Jahre begleiteten und heute geleiten; ließ es sich auch der Landrat des Landkreises Friesland Sven Ambrosy nicht nehmen eine Lobeshymne auf die Arbeit der Elisa-Kauffeld-Oberschule anzustimmen. Ins selbe Horn blies auch der Vorsitzende des Kreislandvolkverbands Friesland Hartmut Seetzen. Zum Abschluss der Eingangsrede eröffnete die derzeitige verantwortliche Lehrkraft des Landwirtschaftspraktikums Kirsten Stratmann den offiziellen Teil des Frühlingsfestes.

Von nun an strömten zahlreiche Besucher durch die Räumlichkeiten der Elisa-Kauffeld-Oberschule um die Arbeit einer ganzen Woche von Schülerinnen und Schüler der Schule zu sichten. Etliche Projekte boten vor allen Dingen Grundschülern, Ehemaligen und jetzigen Schülern die Möglichkeit des Ausprobierens und Mitmachens. Themen wie „Ernährung“, „Rund ums Schaf“, „Ökologischer Fußabdruck“ oder „Wald“, um nur einen Bruchteil zu nennen, begeisterten die Gäste. Sogar schauspielerische Projekte wie „Theater meets Bauernhof“ wurden präsentiert und von den Besuchern überschwänglich gelobt.

Für den Rund-um-Blick sorgten Vertreter der Schulleitung. Bei Führungen durchs Schulgebäude und abseits des Trubels gewährten sie Interessenten Einblicke in die Räumlichkeiten der Elisa- Kauffeld-Oberschule und in die tägliche Arbeit der Akteure. Durchweg waren die Gäste angetan von den dargebotenen Projekten und der tollen Organisation.

Durch die Mithilfe und den fabelhaften Einsatz von Eltern, Schülern, Lehrern und Schulmitarbeitern war es möglich, ein berauschendes Frühlingsfest und einen zauberhaften Tag der offenen Tür an der Elisa-Kauffeld-Oberschule zu inszenieren. Ein besonderer Dank gilt dem Förderverein, der wieder einmal für das leibliche Wohl während der Veranstaltung gesorgt hatte.

Das Frühlingsfest der Elisa-Kauffeld-Oberschule machte dem 20-jährigen Jubiläum des Landwirtschaftspraktikums alle Ehre.

  • CIMG2549
  • CIMG2550
  • CIMG2551
  • CIMG2552
  • CIMG2553
  • CIMG2554
  • CIMG2555
  • CIMG2556
  • CIMG2557
  • CIMG2558
  • CIMG2559
  • CIMG2561
  • CIMG2562
  • CIMG2563
  • CIMG2565
  • CIMG2566
  • CIMG2567
  • CIMG2568
  • CIMG2570
  • CIMG2571
  • CIMG2572
  • CIMG2573
  • CIMG2574
  • CIMG2575
  • CIMG2576
  • CIMG2577
  • CIMG2578
  • CIMG2579
  • CIMG2580
  • CIMG2581
  • CIMG2582
  • CIMG2583
  • CIMG2584
  • CIMG2585
  • CIMG2586
  • CIMG2587
  • CIMG2588
  • img729

Simple Image Gallery Extended