Slider2.gif

Vorlesewettbewerb 2017

Der diesjährige Vorlesewettbewerb für die 6. Klassen fand an der Elisa-Kauffeld-Oberschule am 6. Dezember, also am Nikolaustag, statt. Es nahmen vier Schülerinnen und Schüler der 6. Oberschulklassen teil.

Für die 6a lasen Hannah Detert und Marisa Giannone, für die 6b Alina Post und Leon Kronsbein.

Siegerin wurde Hannah Detert mit dem Buch "Die höchst wundersame Reise zum Ende der Welt" von Nicholas Cannon.

Sie vertritt die Schule im Frühjahr 2018 beim Bezirksentscheid. Hannahs Vortrag zeichnete sich besonders durch ihre gute Vorstellung des Buches und die gute Textgestaltung aus. Sie spielte mit ihrer Stimme, las sehr flüssig und textsicher und hielt dennoch stets Blickkontakt zu ihrem Publikum, das aus den übrigen Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen bestand. Diese verhielten sich fast immer vorbildlich ruhig und zeigten somit Interesse und Respekt für die Leseleistungen ihrer Klassenkameraden. Etwas lauter wurden sie, als es darum ging zu applaudieren.

 

Die Jury bestand in diesem Jahr aus fünf Mitgliedern: Drei Lehrkräften (Frau Stratmann, Frau Rickmann, Frau Paasman, alle bereits erfahrene Juroren), der Vorjahressiegerin Mirja Janßen und der Bundesfreiwilligendienstlerin Frau Kissel, die die Schulbücherei mit betreut.

  • Vorlesewettbewerb--4
  • Vorlesewettbewerb-1
  • Vorlesewettbewerb-2
  • Vorlesewettbewerb-3

Simple Image Gallery Extended